Eisenbahn | Fotografie und Modellbau




Mit 919.138 zum Budapester Dampflok-Grand-Prix 2010


Mit der erfolgreichen Probe- und Überstellungsfahrt am 07.09.2010 waren alle Weichen zur Teilnahme am Dampflok-Grand-Prix in Budapest gestellt, am 16.09. ging es von Wr.Neustadt mit einem Sonderzug auf in Richtung Budapest ins Eisenbahnmuseum bzw. genauer in den "Eisenbahnhistorischen Park Budapest".

Bereits am Vortag mit der 01.533 bis Linz und ab dort mit der 78.618 der ÖGEG bis nach Wr.Neustadt angereist befanden sich die Teilnehmer der Fahrt in bester Laune und einer tollen Fahrt nach Budapest stand nichts mehr im Wege!


Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010

Nach der Ankunft im eisenbahnhistorischen Park Budapest ging es sofort ans Rüsten der Maschine, bevor wir am nächsten Tag am Drehscheibenstern gemeinsam mit der 52.100 des ÖSEK und der Pm 36-2 "Schöne Helena" aus Polen unseren Platz für die nächsten Tage einnehmen durften.

Da der historische Park am Abend schließt und daher in der Nacht außer den Lokmannschaften niemand am Gelände verweilt gab es reichlich Möglichkeiten für wunderschöne und vorallem ungestörte Nachtaufnahmen ...


Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010

Alle Maschinen sind fertig gerüstet für die Teilnahme am Grand-Prix, in insgesamt sechs Disziplinen treten die im vorhinein festgelegten Lokpärchen an. Wir hatten zu zweit das Vergnügen gegen das vierköpfige Team der 109.109 anzutreten, denen wir trotz ihrer wesentlich flinkeren Maschine immerhin bei zwei Disziplinen Parole bieten und sie bei einer sogar mit hohem Vorsprung schlagen konnten.

In der zehnjährigen Geschichte des Grand-Prix stellten wir das jüngste Lokteam das je teilnehmen durfte, leider konnten wir gegen die Konkurrenz, trotz dieser großen Motivation, mit unseren schweren Dame nur wenig ausrichten - stolz sind wir trotzdem auf unsere Platzierung, und 2011 werden wir versuchen das Treppchen zu erklimmen!! ;-)


Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010

In der letzten Nacht vor der Rückfahrt nach Wien konnten, neben den Vorbereitungsarbeiten an der Maschine, noch etliche Aufnahmen im historischen Heizhausbereich gemacht werden, bereits zeitig in der Früh ging es dann an die Bereitstellung des Sonderzuges zur Rückfahrt, leider waren daher erst wieder an der ungarisch/slowakischen und slowakisch/österreichischen Grenze weitere Aufnahmen möglich ...


Dampflok-Grand-Prix 2010 Dampflok-Grand-Prix 2010